wooden-table

Vier Tipps um sich um Ihre Holzmöbel zu kümmern

Holzmöbel sind der Schatz eines jeden Haushalts. Sie tragen zum Aussehen Ihres Heims bei. Holzmöbel sehen stets schön und elegant aus. Der Look und der Finish dieser Möbelstücke sind zeitlos. Holzmöbel sind teuer und man muss sich gut um sie kümmern, sodass sie lange halten. Hier sind einige Tipps um sich um Holzmöbel zu kümmern.

Entstauben Sie häufig und verwenden Sie Möbelreiniger

Staub sammelt sich jeden Tag auf Holzmöbeln an. Entfernen Sie Staub mit einem Staubwedel oder Tuch täglich. Lassen Sie nicht zu, dass sich der Staub setzt; er wird nur schwieriger zu entfernen und könnte das Möbelstück beschädigen. Eventuell wird sich das Möbelstück sogar verfärben.

Nach dem Abstauben sollten Sie einen guten Möbelreiniger verwenden um Ihre Holzmöbel zu säubern. Möbelreiniger hilft dabei die Farbe und den Glanz von Holzmöbeln zu bewahren.

Verwenden Sie Sets und Untersetzer

Wenn Sie Gläser auf einem Holztisch abstellen möchten, verwenden Sie Untersetzer um keine Rückstände zu hinterlassen. Bei heißen Gegenständen verwenden Sie Sets oder ähnliches. Außerdem gibt es Tischdecken.

Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht und Feuchtigkeit

Sie sollten Ihre Holzmöbel nie in direktem Sonnenlicht platzieren. Die UV Strahlen der Sonne schädigen das Holz. Vermeiden Sie außerdem feuchte Orte. Sie sollten Holzmöbel nie auf dem Dachboden lagern, wo sich die Temperatur leicht ändern kann.

Fragen Sie einen Experten

Ein oder zwei Mal im Jahr sollten Sie Ihre Holzmöbel professionell reinigen und polieren lassen. So können Sie den ursprünglichen Glanz Ihrer Holzmöbel bewahren.

Wenn Sie sich regelmäßig richtig um Ihre Holzmöbel kümmern, können Sie den Originalzustand bewahren. Ihre Möbel werden lange Zeit halten.

7-Tips-To-Prevent-Wooden-Furniture-From-Termites-Infographic-Wooddekor
Infografik von: wooddekor.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.